Einsatzbereich:


Sozialbegleitung psychisch kranker Menschen zwischen 20 und 99 Jahren.

 

Art der Tätigkeit:


Sie unterstützen Betroffene dabei, in den Alltag zurückzufinden und geben ihnen Zeit, Zuwendung und Zuversicht in Form von Gesprächen und gemeinsamen Unternehmungen.

 

Alter:

 

Sozialbegleiter*innen sind zwischen 20 und 99 Jahre alt.

 

Zeitliche Vorgaben:


Der zeitliche Aufwand beträgt ca. 1,5 - 2 Stunden pro Woche

 

Erforderliche Erfahrung, Ausbildung & Qualifikation:

 

Der Besuch der kostenlosen Schulung "Einführung in die soziale Psychiatrie" (Dauer: 11 Module à 5 Stunden) ist Voraussetzung für zukünftige Sozialbegleiter*innen.

pro humanis bietet diese Schulung einmal jährlich an - beginnend im September. Die Termine für 2019 finden Sie hier!

Die Schulung vermittelt Wissen über psychische Erkrankungen und den Umgang mit Betroffenen.

Sie bietet Einblicke in die Arbeit bereits aktiver Sozialbegleiter*innen und stellt für die extramurale Psychiatrie wichtige Einrichtungen und deren Angebote vor.

 

Einsatzort:

 

Der Einsatzort orientiert sich an Ihrem Wohnsitz.

 

 

Nehmen Sie HIER mit uns Kontakt auf!