Einsatzbereich:


Sozialbegleitung psychisch kranker Menschen zwischen 20 und 99 Jahren.

 

Art der Tätigkeit:


Sie unterstützen Betroffene dabei, in den Alltag zurückzufinden und geben ihnen Zeit, Zuwendung und Zuversicht in Form von Gesprächen und gemeinsamen Unternehmungen.

 

Alter:

 

SozialbegleiterInnen sind zwischen 22 und 99 Jahre alt.

 

Zeitliche Vorgaben:


Der zeitliche Aufwand beträgt ca. 1,5 - 2 Stunden pro Woche

 

Erforderliche Erfahrung, Ausbildung & Qualifikation:

 

Der Besuch der kostenlosen Schulung "Einführung in die soziale Psychiatrie" (Dauer: 12 Module à 5 Stunden) ist Voraussetzung für zukünftige SozialbegleiterInnen. Pro humanis bietet diese Schulung einmal jährlich an - beginnend im September. Die Schulung vermittelt Wissen über psychische Erkrankungen und den Umgang mit Betroffenen. Sie bietet Einblicke in die Arbeit bereits aktiver Kolleginnen/Kollegen und stellt für die extramurale Psychiatrie wichtige Einrichtungen und deren Angebote vor.

 

Einsatzort:

 

Der Einsatzort orientiert sich an Ihrem Wohnsitz.

 

 

Nehmen Sie HIER mit uns Kontakt auf!